Unsere produkte

Induktionshärteanlage Unitherma

INDUKTIONS­HÄRTEANLAGEN

Steremat bietet verschiedene Ausführungen von Induktionshärteanlagen an. Immer abgestimmt auf Ihr zu härtendes Werkstück und den damit verbunden Härteanforderungen – von universellen Anlagen, über sehr kompakte Systeme bis hin zu äußerst präzisen Ausführungen und Bearbeitungszentren. Unsere Basis als Hersteller von Induktionshärteanlagen ist die Prozessentwicklung. Nichts wäre schlimmer, als eine Härteanlage, die nicht das tut, was sie soll. Mit über 60 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen nicht nur die passende Härteanlage, sondern auch einen funktionierenden Prozess. 


Eine eigene Härteanlage können Sie nicht auslasten? Wie wäre es, wenn wir Ihnen die Arbeit abnehmen und wir für Sie im Lohn Härten?
Sprechen Sie uns an! Lohnhärterei HTB Härtetechnik GmbH Berlin


Treten Sie mit uns in Kontakt, um die richtige induktive Härteanlage für Sie auszuwählen!


Unitherma
Thermocompact
 Thermopräzisa 
Thermoscan
Besonderheit
Universell
Kompakt 
Präzise 
Extra hoch
Härten und anlassen
Anwenderfreundliche Bedienoberfläche
Fernwartung
Automatisierbar
Maximaler Verfahrweg der Z-Achse zur Induktorbewegung
400 mm 
 1.000 mm 
 1.500 mm 
3.500 mm
Werkstückrotation
optional
Drehteller


Präzisionsführungssystem




Kleine Horizontalanlage
Mittlere Horizontalanlage
Große Horizontalanlage
Besonderheit
einfach
effizient
Für extra lange Werkstücke
Anwenderfreundliche Bedienoberfläche
Anti-Crash-System für Induktoren

eindimensional
zweidimensional
zweidimensional
 
Maximale Werkstücklänge
1.800 mm
6.000 mm
12.000 mm
Fernwartung
optional
Härten und anlassen

Paralleles Bestücken und Bearbeiten

Automatisierbar

optional
Datenarchivierung
optional

Induktions­lötanlagen

Sie wollen schnell und effizient Löten? Und außerdem soll der Prozess immer wieder gleich gut wiederholbar sein, auch wenn es eine andere Person macht? 


Kein Problem für uns. Mit den Induktionslötanlagen von Steremat können Sie all das. Wir bieten Lösungen von einfachen Handarbeitsplätzen bis hin zu vollautomatischen komplexen Lötanlagen.


Handarbeitsplatz
Halbautomatische Lötanlage
Vollautomatische Lötanlage 
Besonderheit
Einfach und funktionell
Effizient
Hoch spezialisiert
Anwenderfreundliche Bedienoberfläche
Bestückung
Einzeln manuell
Wechselseitiges Bestücken und Löten
Manuell oder automatisch
Schutzgas
optional
optional 
optional
Absaugung
optional
optional
optional
Pyrometer
optional
optional 
optional
Fernwartung
optional
optional
optional
Automatisierbar

Achssystem zur Werkstückpositionierung

Drehteller

Polspulenlötanlage 

Sie suchen nach einer Möglichkeit Polspulen sicher und präzise zu löten? Ihre Lösung finden Sie hier. Es stehen für Sie zwei Automatisierungsgrade zur Verfügung. Die Polspulenlötvorrichtung ist die preisgünstige Variante, da Sie manuell bedient wird. Sie können sie einfach einrichten, da ein Schwenkarm den Induktor und die Presse positioniert. Die fertig gelöteten Windungen können Sie manuell Absenken. 


Noch schneller und präziser arbeiten Sie mit der automatischen Polspulenlötanlage, da sich diese durch kurze Takt- und Rüstzeiten sowie eine hohe geometrische Genauigkeit auszeichnet. Das Einrichten erfolgt mühelos durch die vier Löttürme auf den Querfahrwerken mit jeweils Induktor, Pyrometer, Presse und Absaugung. Bequem werden die fertig gelöteten Windungen programmgesteuert abgesenkt. 


Treten Sie gerne in Kontakt mit uns. Wir freuen uns auf Sie!


Manuelle Polspulenlötvorrichtung
Automatische Polspulenlötanlage
Besonderheit
Einfach
Effizient
Fixierung der Kupfer-Leiter
Mechanisch
Pneumatisch
Löten der Windungen
Manuell
Automatisch
Anwenderfreundliche Bedienung


Fernwartung
optional
optional
Automatisches Absenken der gelöteten Windungen

Automatisierbar

 
 
 
 

Induktions­fügeanlagen

Beim Fügen werden in der Fertigungstechnik zwei oder mehr Werkstücke fest miteinander verbunden. Dazu kann die induktive Erwärmung für den Fügeprozess genutzt werden. Wir bieten angepasste Handarbeitsplätze zum Fügen und Schrumpfen von Bauteilen an. Gängige Bauteile sind zum Beispiel Zahnräder, Getrieberäder, Flügelräder, Lager, Buchsen, Gehäuse, Wellen, Rotoren, Statoren, Blechpakete .... 


Bei komplexen Fügeprozessen können wir die Fügeanlage auch vollautomatisieren. 

Sprechen Sie uns an, um die passende Anlage für Sie zu finden.

 

Basiskomponenten

Manuelle Fügeanlage

Automatische Fügeanlage

Besonderheit

einfach

funktionell

Effizient

Anwenderfreundliche Bedienung

Prozessentwicklung

Integrierbar in Fertigungslinie

Temperaturregelung

optional

optional

optional

Automatisierbar

optional

optional

Achssystem zur Werkstückpositionierung


optional

Fernwartung


optional

Induktions­erwärmungs­anlagen

Die induktive Erwärmung kann vielfältig genutzt werden. Wir liefern Ihnen die passende Erwärmung, wenn es ums Warmumformen, Laser- oder Reparaturschweißen oder um den Spannungsabbau in Werkstücken geht. Wir bringen Ihr Werkstück mit einer induktiven Erwärmungsanlage auf die richtige Temperatur. 


Gerne auch unter Schutzgas, um Verzunderung zu vermeiden.
Sprechen Sie uns an!

 

Basiskomponenten

Vollautomatische Erwärmungsanlage HOTBOX

Besonderheit

einfach

Pragmatisch

Anwenderfreundliche Bedienung

Prozessentwicklung

Automatisierbar

Integrierbar in Fertigungslinie

Schutzgas

optional

optional

Temperaturregelung

optional

optional

Fernwartung

optional

Achssystem zur Werkstückpositionierung


Bearbeitungs­zentrum

Ein Bearbeitungszentrum ist ein verkettetes System, um ein Werkstück automatisiert an mehreren Stellen zu erwärmen. Dabei kann das Erwärmen für verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel das Härten, Löten oder Fügen von Bauteilen genutzt werden. Bearbeitungszentren werden spezifisch an Ihr Werkstück angepasst. Ein Bearbeitungszentrum ist konzipiert, um ein Werkstück komplett induktiv zu bearbeiten. Oftmals werden 5 CNC-Achsen verbaut. Das Werkstück wird automatisch erkannt, separiert und vereinzelt. Das Bearbeitungszentrum wählt automatisch das entsprechende Bearbeitungsprogramm aus.


 Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um Ihr individuelles Bearbeitungszentrum zu konfigurieren!


Bearbeitungszentrum
Besonderheit
Vollautomatisch
Anwenderfreundliche Bedienung
CNC-Achsen
Parameterüberwachung
Integrierbar in Fertigungslinie
Schutzgas
optional
Temperaturregelung 
optional 
Fernwartung 
optional 
Archivierung pro Bauteil 
optional

Generatoren 

Der Generator ist die Energiequelle für die induktive Erwärmung. Die richtige Auswahl des Generators ist entscheidend für den Erfolg der Erwärmung. Es gibt Mittelfrequenz-, Hochfrequenz und Mehrfrequenzgeneratoren in unterschiedlichen Leistungsklassen von 5-1.000 kW. 


Wir helfen Ihnen den Generator richtig auszulegen, damit Sie optimal arbeiten können.


Sie brauchen einen Generator zur Überbrückung eines Ausfalls oder um ein neues Projekt bei Ihnen auszuprobieren? Dafür stehen Ihnen mehrere Leihgeräte zur Verfügung.